Reset Password

Allgemeine Reisebedingungen

Einleitende Bemerkungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Buchung und den Kauf von touristischen Pauschalarrangements, die damit verbundenen Reisearrangements für Reisebüros HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. (im Folgenden: Allgemeine Geschäftsbedingungen) sind ein integraler Bestandteil des Pauschalreisepakets und der damit verbundenen Reisearrangements, und damit des Reisevertrags (im Folgenden: Vertrag), der mit dem Reisebüro HEDONIA EXPERIENCE d.o.o., Višnjica 11, 10 000 Zagreb, OIB 20028734687,  eingetragen im Gerichtsregister des Handelsgerichts in Zagreb unter der Nr.: Tt-19/26567-2 , MB 5135150 , MBS 081258672  Text: HEDONIA EXPERIENCE d.o.o.) wird vom Reisevertragsnehmer (im Folgenden: der Reisende) unterzeichnet. Alle Angaben und Bedingungen im Programm und in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. und den Reisenden verbindlich, sofern im Vertrag nichts anderes festgelegt ist. Wörter und Begriffe, die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer geschlechtsspezifischen Bedeutung verwendet werden, gelten gleichermaßen für das männliche und das weibliche Geschlecht, unabhängig davon, ob sie in männlicher oder weiblicher Form verwendet werden.

  1. Bewerbung und Vertragsabschluss

Ein Reisender, der von HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. organisiert und angeboten wird, oder bei dem HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. der bevollmächtigte Vertreter eines anderen Reiseveranstalters ist, kann sich bei HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. telefonisch, per E-Mail, per Webformular, in sozialen Netzwerken und durch andere bevollmächtigte Vertreter melden. Auf der Grundlage des eingegangenen Antrags bietet HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. dem Reisenden einen Vertrag an, der nach Unterzeichnung durch die Vertragsparteien oder anderweitiger Zustimmung (z.B., aber nicht ausschließlich) als verbindlich gilt: Internet, elektronische Post, Karten, durch Einzahlung auf das Transaktionskonto). Der Vertrag besteht aus: Dem Reiseprogramm, mit dem der Reiseveranstalter dem Reisenden einen Ausflug oder ein Pauschalarrangement anbietet, diesen Allgemeinen Bedingungen und dem Antrag, mit dem der Reisende das angebotene Reiseprogramm annimmt. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. hat das Recht, die Leistung zu verweigern, wenn sie die entsprechende Zahlung nicht bis zum vereinbarten Termin erhalten hat:

Bei der Anmeldung zahlt der Reisende 30 % des Wertes der Pauschalreise und die restlichen 70 % des Betrages sind spätestens 30 Tage vor der Reise zu entrichten, außer in Fällen, in denen besondere Zahlungsbedingungen für spezielle Reisen angegeben sind. Wenn Sie eine Zahlung leisten, ist eine 100%ige Zahlung sofort auf Ihre Rechnung fällig.

Für die „Reservierung auf Anfrage“ wird auf der Preisliste des zuständigen Veranstalters bezahlt. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. akzeptiert keine Buchungsanfragen auf Anfrage ohne Vorauszahlung. Nimmt der Reisende eine auf seine Anfrage hin bestätigte Reservierung nicht an, behält die Reisegesellschaft den geleisteten Vorschuss zur Deckung der Reservierungskosten ein.

Im Falle eines bezahlten und bestätigten Arrangements unterliegt jede Änderung des Datums und der Reise des Reisenden der gültigen Preisliste des Reiseveranstalters oder des Dienstleisters.

  1. Zwischeninformationen – Angebot von Reisen auf einer Website, in einer Broschüre, einem Flugblatt, einem Katalog usw.

HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. widmet der Darstellung der Programme auf Werbematerialien (Webseiten, Flyer, Kataloge und dergleichen) große Aufmerksamkeit, aber mögliche Unregelmäßigkeiten und Fehler, die HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. so schnell wie möglich zu korrigieren versuchen wird. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. haftet nicht für eventuelle Fehler in der Presse, auf der Website oder für nachträgliche Änderungen in den Neuerscheinungen von Werbematerialien und Programmen, die vom Reisenden abgelenkt wurden, und vor dem Abschluss des Vertrages, und daher die entsprechenden Informationen im Vertrag nicht in Werbematerialien enthalten.

  1. Preis und Inhalt des Arrangements

Der Preis des Pakets umfasst die unter dem Programm „Preis inklusive“ aufgeführten Leistungen und kann darüber hinaus verschiedene Gebühren enthalten, die im Programm besonders hervorgehoben sind. Der Preis des Arrangements beinhaltet nicht die Leistungen, die speziell im Programm enthalten sind und unter „Preis nicht inbegriffen“ aufgeführt sind, mit dem Hinweis, dass einige der optionalen Leistungen im Voraus arrangiert werden können und im Reisevertrag festgehalten werden. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. wird den Reisenden über das Bestehen, den Preis und eventuelle Änderungen der Gebührenordnung informieren. Die veröffentlichten Preise sind das Ergebnis einer Vertragsreise mit Partnern und müssen nicht mit den bekannten Preisen am Zielort übereinstimmen.

  1. Änderung des vereinbarten Pauschalangebots

HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. hat das Recht, den Preis des Arrangements zu erhöhen, wenn die Preiserhöhung die direkte Folge der Änderung ist:

die Kosten für die Beförderung von Fahrgästen, die sich aus den Kraftstoffkosten und/oder anderen Energiequellen ergeben.

die Höhe der Steuern und/oder Gebühren für vertraglich vereinbarte Reiseleistungen, die von Dritten, die nicht unmittelbar an der Durchführung einer Pauschalreise beteiligt sind, festgelegt werden, einschließlich Kurtaxen, Landegebühren oder Gebühren für die Einschiffung oder Ausschiffung in Häfen und Flughäfen.

die für das Pauschalarrangement relevanten Wechselkurse.

HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. hat das Recht, den Preis der Pauschalreise um 8% zu erhöhen, und der Reisende muss dies mindestens 20 Tage vor der Reise mitteilen. Die Preiserhöhung, unabhängig von der Höhe, ist nur dann möglich, wenn HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. den Reisenden schriftlich und spätestens 20 Tage vor Reiseantritt über das kostenerhöhende Paket in klarer und verständlicher Weise informiert, mit der Berechnung und Erklärung dieser Erhöhung.

  1. Änderung der sonstigen Reisevertragsbedingungen des Pauschalarrangements

Vor Beginn der Pauschalreise darf HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. die Bedingungen des Pauschalreisevertrages nicht ändern, mit Ausnahme des Preises gemäß Artikel 4 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und des Gesetzes über touristische Dienstleistungen, es sei denn, der Vertrag sieht ein solches Recht vor, wenn die Änderung unwesentlich ist, und den Reisenden in klarer, verständlicher und übersichtlicher Form auf einem dauerhaften Datenträger über die Änderung informieren. Wenn HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. vor Beginn der Pauschalreise gezwungen ist, wesentliche Merkmale der Reiseleistung wesentlich zu ändern oder die vereinbarten besonderen Anforderungen des Reisenden nicht zu erfüllen oder eine Erhöhung des Preises der Pauschalreise um mehr als 8 % vorzuschlagen, kann der Reisende innerhalb einer angemessenen Frist eine Erklärung abgeben,

die vorgeschlagene Änderung zu akzeptieren oder den Vertrag zu kündigen, ohne eine Entschädigung für die Vertragsbeendigung zu zahlen.

Kündigt der Reisende den Reisevertrag in der Pauschalreise, so ist HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. verpflichtet, unverzüglich und innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsbeendigung alle geleisteten Zahlungen zurückzuerstatten und den Reisenden gegebenenfalls zu entschädigen.

HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. behält sich das Recht vor, den Tag und / oder die Stunde des Abflugs aufgrund von Änderungen im Flugplan und / oder Auftreten von unvorhergesehenen Umständen zu ändern, sowie das Recht, die Reise zu ändern, wenn die Bedingungen der Reise ändern, z. B., aber nicht beschränkt auf: geänderte Flugreihenfolge, oder auf Umsteigepunkte und / oder Ziel, auf Zeit (en), ohne Zahlung von Schadensersatz, und nach den geltenden Vorschriften im internationalen Verkehr. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. behält sich auch das Recht vor, die Reihenfolge des Programms zu ändern, wenn es sich um Feiertage und ähnliches handelt, sowie wegen der Verschiebung der Arbeitszeiten der einzelnen zu besuchenden Objekte.

  1. Kategorisierung und Beschreibung der Dienstleistungen

Die angebotenen Unterkunftskapazitäten in den Programmen sind nach der offiziellen Klassifizierung des Ziellandes beschrieben, die zum Zeitpunkt der Programmausstellung gültig ist. Die Verpflegung, die Ausstattung der Unterkunftseinheit sowie andere vom Hotel/Appartement angebotene Dienstleistungen stehen unter der Aufsicht der örtlichen Fremdenverkehrsbehörden, und die Standards der Unterbringung und der Dienstleistungen können sich von den inländischen unterscheiden und sind daher nicht vergleichbar.

  1. Unterkunft in Zimmern/Appartements

Die Aufteilung der Zimmer/Appartements wird durch den Empfang der Unterkunft in der Residenz bestimmt. Wenn der Reisende nicht ausdrücklich ein Zimmer/Appartement mit besonderer Ausstattung bucht, akzeptiert er jede offiziell angemeldete Unterkunftseinheit in der im Katalog und in der Preisliste beschriebenen Einrichtung. Der Zutritt zum Zimmer ist in der Regel nicht vor 15.00 Uhr am Tag des Beginns der Inanspruchnahme der Dienstleistung möglich, und derselbe muss in der Regel bis 10.00 Uhr am Tag der Beendigung der Dienstleistung verlassen werden. Ankünfte nach 19:00 Uhr müssen, sofern nicht anders angegeben, im Voraus angemeldet werden. Die Entscheidung, die Unterkunftseinheit zu betreten und / oder später zu verlassen, ist eine unabhängige Unterkunftseinrichtung und die HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. hat keinen Einfluss auf die Unterbringung.

  1. Das Recht des Reisenden, den Vertrag zu kündigen

Wenn der Reisende die Reservierung ändern oder stornieren möchte, muss dies schriftlich erfolgen (E-Mail, Post oder Fax). Als „Änderung“ gilt eine Änderung der Anzahl der Personen oder der Reisedaten mindestens 30 Tage vor Inanspruchnahme des Dienstes. Die erste Änderung der Reservierung, wenn sie ohne zusätzliche Kosten möglich ist, wird kostenlos vorgenommen. Für jede weitere Änderung werden dem Reisenden die Kosten von 15 EUR pro Änderung in Rechnung gestellt. Wenn die Änderung der Reservierung nicht möglich ist, und der Reisende eine bestätigte Reservierung deswegen storniert, gelten die niedrigeren Bedingungen. Jeder Wechsel der Unterkunftseinheit und jede Änderung innerhalb von 30 Tagen vor Inanspruchnahme der Dienstleistung gilt als Stornierung der Reservierung.

  1. Entscheidet sich der Reisende für ein Reisearrangement, so wird vom Gesamtpreis der Pauschalreise folgender Betrag abgezogen:

I) Stornierungen, die 30 Tage vor dem Anreisetermin erfolgen, werden nicht berechnet.

II) Bei einer Stornierung zwischen 29-22 Uhr vor der Ankunft des Gastes werden 30% des Gesamtbetrages berechnet.

III) Bei einer Stornierung zwischen 20-15 vor der Ankunft des Gastes werden 50% des Gesamtbetrages berechnet.

IV) Bei einer Stornierung zwischen 14-8 Uhr vor der Ankunft des Gastes werden 80% des Gesamtbetrages in Rechnung gestellt.

V) Stornierung zwischen 7 und dem Tag der Abreise: 100% des Preises der Pauschalreise

VI) nach der Abreise: 100% der Kosten des Arrangements

2. Wenn der Reisende ein zusammenhängendes Reisearrangement einschließlich Flugticket und Unterkunft ablehnt, beträgt der Reisepreis des Gesamtpreises der Pauschalreise für den Schadenersatz 100 % des Flugpreises (sofern in den Bedingungen des Flugtarifs nichts anderes angegeben ist) und die Stornierung des Hotels und anderer Leistungen unterliegt den in Absatz (b) genannten Bedingungen, es sei denn, die Leistung ist unter besonderen nicht erstattungsfähigen Bedingungen reserviert, wenn der Leistungserbringer 100 % des Betrags der betreffenden Leistung einbehält.

Die genannten Stornierungskosten gelten auch für Änderungen des Abreisedatums und / oder der Unterkunftseinrichtung, d.h. des Zimmertyps / Appartements sowie für alle anderen relevanten Änderungen. Im Falle einer Stornierung der Reise werden die Kosten für die Ausstellung des Visums/der Reisedokumente nicht übernommen. Wenn der Reisende die Reise aufgrund der Witterungsbedingungen storniert oder verkürzt, wendet HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. die oben genannten Bestimmungen an und akzeptiert keine spätere Reklamation. Wenn einige der Programme und Arrangements besonderen Bedingungen unterliegen, wird HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. diese bei Vertragsabschluss angeben und sie anwenden. Mündliche Stornierung Der Reisende ist verpflichtet, die Stornierung schriftlich per Post oder E-Mail zu bestätigen. Hat der Reisende die schriftliche Rücktrittserklärung nicht mündlich bestätigt, so wird davon ausgegangen, dass er die Reise nicht storniert hat. Bricht der Reisende auf eigenen Wunsch die laufende Reise ab, so hat er keinen Anspruch auf Entschädigung für die durch die vorzeitige Rückkehr entstandenen Kosten.

Ist der tatsächlich entstandene Schaden größer als der oben genannte, behält sich HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. das Recht vor, diesen gegen Vorlage eines Nachweises der tatsächlichen Kosten in Rechnung zu stellen, maximal jedoch 100% der Kosten des Arrangements.

Zahlt der Reisende den Restbetrag bis zum Gesamtpreis des Arrangements nicht oder legt er nicht mindestens 29 Tage vor der Reise die Unterlagen für die Abbestellung des Gesamtpreises der Pauschalreise vor, so wird davon ausgegangen, dass er auf die Buchung verzichtet hat, ohne die Möglichkeit der Rückerstattung der Vorauszahlung.

Der Reisende hat das Recht, den Pauschalreisevertrag vor Reisebeginn ohne Zahlung einer Rücktrittsgebühr zu kündigen, wenn am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe ein nicht abwendbares außergewöhnliches Ereignis eintritt.

  1. Das Recht des Reisenden, den Vertrag auf den zweiten Reisenden zu übertragen

Wenn ein Reisender einen neuen Benutzer für dieselbe Reservierung findet und alle erwarteten Bedingungen erfüllt, wird HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. nur die Kosten in Rechnung stellen, die durch den Ersatz entstehen. In Anbetracht der Beförderung von Passagieren zwischen der Fluggesellschaft und dem Passagier als Passagier und nicht übertragbar, ist die Stornierung des bestehenden Tickets auf der Grundlage der Tarifbedingungen, für die das Ticket gekauft wurde  und den Kauf eines neuen Flugscheins im Namen des neuen Reisenden gemäß dem zum Zeitpunkt der Ausstellung des neuen Flugscheins gültigen und verfügbaren Tarif.

  1. Reiseversicherung

Mit der Unterzeichnung des Reisevertrages, der Bestandteil dieser Bedingungen ist, wird dem Reisenden eine Reiseversicherung angeboten und empfohlen: eine freiwillige Krankenversicherung, eine Unfallversicherung, eine Versicherung gegen Beschädigung und/oder Verlust von Gepäck, eine Reiserücktrittsversicherung und eine Haftpflichtversicherung sowie die Information des Reisenden über den Inhalt dieser Versicherungen und die allgemeinen Bedingungen des Versicherungsvertrages. Falls der Reisende die oben genannten Versicherungen abschließen möchte, können diese direkt mit dem Versicherer oder bei HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. abgeschlossen werden, wobei HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. nur als Versicherungsmakler tätig ist. Die Reiserücktrittsversicherung wird bei Abschluss des Reisevertrages zu den Bedingungen der Versicherungsgesellschaft abgeschlossen und kann nicht zu einem späteren Zeitpunkt bei HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. abgeschlossen werden. Wenn der Reisende die Daten für die Erstellung der Versicherungspolicen nicht innerhalb der auf dem Angebot angegebenen Frist übermittelt, wird davon ausgegangen, dass der Reisende die Reiseversicherung nicht abschließen möchte oder sie selbst abschließen wird. Die Versicherungsprämie wird auf der Grundlage der Dauer und des Preises der Reise gemäß der Preisliste der Versicherungsgesellschaft berechnet. Gültige Gründe für die Stornierung der Reise werden von der Versicherungsgesellschaft im Rahmen der Versicherungsbedingungen festgelegt. Gezahlte Versicherungsprämien sind nicht Gegenstand der Rücktrittsversicherung und auch nicht Teil des Pauschalarrangements und werden nicht zurückerstattet, ebenso wenig wie die Kosten für die Beschaffung von Visa und Buchungsdienstleistungen, auch wenn der Reisende die Rücktrittsversicherung bezahlt hat. Wenn der Reisende die Reise stornieren muss, behält sich HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. das Recht vor, eine angemessene Gebühr gemäß den in Abschnitt 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführten Regeln zu erheben. Andere Versicherungsbedingungen gelten zusätzlich zu der Versicherungspolice, die den Reisenden zugesandt oder ausgehändigt wird.

  1. Anspruch von HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. bei Beendigung des Reisevertrages im Rahmen des Pauschalangebotes vor Beginn der Pauschalreise

HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. kann den Pauschalreisevertrag vor Beginn der Pauschalreise kündigen und dem Reisenden alle erhaltenen Zahlungen für die Pauschalreise ohne Entschädigung zurückerstatten, wenn die Anzahl der für die Pauschalreise angemeldeten Personen geringer ist als die im Reisevertrag oder im Programm, das Bestandteil der vorvertraglichen Informationen ist, angegebene Mindestanzahl und wenn sie den Reisenden innerhalb der in den Werbematerialien oder im Reiseprogramm angegebenen Frist über die Kündigung des Vertrags informiert, d.h.:

20 Tage vor dem Beginn der Pauschalreise für 6 oder mehr Tage;

7 Tage vor Beginn einer Pauschalreise für Reisen mit einer Dauer von 3 bis 5 Tagen;

48 Stunden vor Beginn der Pauschalreise für Reisen, die weniger als zwei Tage dauern.

HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. kann den Reisevertrag vor Beginn der Pauschalreise kündigen und der Reisende hat alle für die Pauschalreise geleisteten Zahlungen in vollem Umfang zurückzuerstatten, ohne dass der Reisende dafür haftbar gemacht werden kann, wenn HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. bei der Durchführung des Vertrages Umstände zu vertreten hat, die sich nicht vermeiden lassen, wenn der Reisende den Vertrag ohne unnötigen Aufschub vor Beginn der Pauschalreise kündigt. Im Falle einer Kündigung dieses Vertrages wird HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. dem Reisenden alle zugunsten des Reisenden geleisteten Zahlungen unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen nach Beendigung des Reisevertrages im Rahmen des Pauschalarrangements zurückerstatten, sofern der Reisende die für die Rückerstattung erforderlichen Informationen an HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. übermittelt hat.

  1. Reisedokumente

Die Passagiere müssen im Besitz gültiger persönlicher Reisedokumente sein. Unregelmäßige, unvollständige, veraltete und beschädigte Dokumente, die zur Stornierung der Reise führen, haben keine nachteiligen Folgen für HEDONIA EXPERIENCE d.o.o., und wenn der Reisende HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. einen solchen zusätzlichen Schaden erlitten hat, ist der Reisende verpflichtet, diesen zu ersetzen. Bei Verlust der Reisedokumente während der Reise gehen die Kosten für die Ausstellung neuer Dokumente zu Lasten des Reisenden. Wenn für eine Reise ein Visum erforderlich ist, kann HEDONIA EXPERIENCE d.o.o., sofern die ausstellende Behörde die Vermittlung zulässt, die Erlangung des Visums mit einer Sondervergütung vermitteln. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. ist nicht verantwortlich für Entscheidungen des Zolls, der Polizei und anderer staatlicher Organe, die zu einer Verweigerung der Einreiseerlaubnis in das jeweilige Land führen.

  1. Devisen-, Zoll- und Gesundheitsvorschriften

Die Passagiere sind verpflichtet, die ausländischen und zollrechtlichen Vorschriften sowie die Gesetze und sonstigen Verordnungen der Republik Kroatien und anderer Länder, durch die sie reisen oder in denen sie sich aufhalten, einzuhalten. Im Falle der Unfähigkeit, die Reise wegen Verletzung der Vorschriften durch den Reisenden fortzusetzen, sind alle Kosten, die ihm, seinen Begleitern und HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. entstehen, vom Reisenden selbst zu tragen. Für Reisen in einige Länder sind Impfungen gegen bestimmte Krankheiten vorgeschrieben, und der Reisende muss Bescheinigungen und Impfdokumente vorlegen.

  1. Reisegepäck

Die Bedingungen für die Beförderung von Hand- und Reisegepäck sowie die Gewichts- und Größenbeschränkungen werden von der Fluggesellschaft festgelegt. Auf Linienflügen haben die Passagiere Anspruch auf kostenlose Beförderung von bis zu 20 kg Gepäck, ebenso wie auf regulären Flügen, sofern im Programm nichts anderes angegeben ist. Bei Lufttransporten wird das Übergepäck vom Reisenden selbst nach den geltenden Regeln und Preisen der Fluggesellschaften ergänzt. Kinder bis zum vollendeten zweiten Lebensjahr haben keinen Anspruch auf kostenlose Gepäckbeförderung. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. übernimmt keine Verantwortung für verlorenes und / oder beschädigtes Gepäck. Jede Unregelmäßigkeit im Zusammenhang mit Gepäck, z.B. aber nicht beschränkt auf: Verspätung, Verlust und / oder Beschädigung des Gepäcks, muss der Reisende direkt dem Beförderer melden, wenn Unregelmäßigkeiten bei der Beförderung aufgetreten sind, oder dem Hotel, wenn Unregelmäßigkeiten bei der Unterbringung aufgetreten sind. Bei der Beförderung im Luftverkehr ist das Luftfahrtunternehmen für das ihm übergebene Gepäck auf der Grundlage der für den Luftverkehr geltenden Vorschriften verantwortlich, während für das Gepäck, einschließlich des Gepäcks, das mit dem Vermerk „Auslieferung im Flugzeug“ versehen ist und vorübergehend im Gepäckraum untergebracht wird, der Fluggast persönlich verantwortlich ist. Bei Unregelmäßigkeiten hat der Reisende dem Beförderer oder einem vom Beförderer beauftragten Agenten Unregelmäßigkeiten bei der Beförderung von Gepäck zu melden. Auf der Grundlage dieses Antrags zahlt das Luftfahrtunternehmen die Entschädigung gemäß den im nationalen und internationalen Passagierflugverkehr geltenden Vorschriften. Bei Verlust, Beschädigung und / oder Verfremdung des Gepäcks im Hotel bezieht sich der Schadensersatzanspruch des Reisenden auf das Hotel, in dem das Gepäck verloren gegangen, beschädigt und / oder abhanden gekommen ist. Wir empfehlen den Abschluss einer Gepäckversicherung.

  1. Einspruch gegen Unregelmäßigkeiten und Beanstandungen

Der Reisende muss sich bei Unregelmäßigkeiten und Beschwerden an den ersten Leistungsträger (Hotel, Appartement und ähnliches, Beförderungsunternehmen, Reiseleiter, Vertreter des Reiseveranstalters oder unmittelbarer Leistungsträger) wenden. Für den Fall, dass die Beschwerde an Ort und Stelle gelöst werden kann und der Reisende nicht sofort an den Dienstleister der Unregelmäßigkeit zu reklamieren, wird davon ausgegangen, dass der Reisende mit dem Service zustimmen, wodurch das Recht auf spätere Ansprüche mit dem Antrag auf den Preis der Dienstleistung und / oder die Zahlung von Schadensersatz zu investieren. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. wird die Beschwerde nicht berücksichtigen, wenn der Reisende keine Kopie der vor Ort eingereichten schriftlichen Beschwerde beigefügt hat. Wenn auch nach einer Reklamation vor Ort keine Besserung eintritt, muss der Reisende eine Bestätigung verlangen, dass die Leistung nicht oder nicht wie vereinbart erbracht wurde. Der Reisende muss die Bescheinigung der schriftlichen Beschwerde beifügen. Der Reisende ist verpflichtet, innerhalb von 8 Tagen nach Beendigung der Reise schriftlich per E-Mail an folgende Adresse zu investieren: info@tst-touristik.de oder per Post an die Adresse: HEDONIA EXPERIENCE d.o.o., Višnjica 11, 10 000 Zagreb.  Wenn ein Reisender eine schriftliche Beschwerde nach dieser Frist einreicht, muss HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. diese Beschwerde nicht berücksichtigen. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. ist verpflichtet, eine schriftliche Antwort auf die Beschwerde innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Beschwerde zu geben und kann die Einreichung einer Beschwerdeentscheidung um weitere 14 Tage für die Sammlung von Informationen verschieben. Bis zur Entscheidung und insgesamt 14 bzw. 28 Tage nach Einreichung der Beschwerde verzichtet der Reisende unwiderruflich auf die Vermittlung durch eine andere Person, ein Schiedsgericht der UHPA oder einer anderen Institution sowie auf die Information der Medien. Auch während dieser Zeit verzichtet der Reisende auf das Recht zu klagen. Der Höchstbetrag der Entschädigung pro Beschwerde darf den Betrag des beworbenen Teils der Dienstleistung erreichen und darf weder die bereits in Anspruch genommenen Dienstleistungen noch den Gesamtbetrag der Vereinbarung umfassen. Jeder Reisende – der Vertragsinhaber – reicht den Einspruch separat ein. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. wird die Einwände der Gruppe nicht berücksichtigen.

  1. Verpflichtungen der HEDONIA EXPERIENCE d.o.o.

HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. ist verpflichtet, bei der Ausführung der Dienstleistung sowie bei der Auswahl der Leistungserbringer auf die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns zu achten und die Rechte und Interessen des Reisenden in Übereinstimmung mit den guten Gepflogenheiten im Tourismus zu wahren. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. ist verpflichtet, alle vertraglich vereinbarten Leistungen für ein bestimmtes Arrangement / eine bestimmte Reise zu erbringen und auf jede Nichterfüllung einer Leistung oder eines Teils der Leistung zu reagieren. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. wird alle oben genannten Verpflichtungen aus ihren Programmen / Arrangements vollständig und auf die beschriebene Weise erfüllen, außer im Falle höherer Gewalt oder veränderter Umstände. Mit all unserer Aufmerksamkeit, auf das Ziel / Reise ist die sogenannte möglich. Überbuchung im Hotel / Transport / Restaurant und HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. wird versuchen, eine Ersatzlösung anzubieten, je nach den Möglichkeiten. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. wird den Reisenden mit Behinderungen helfen, insbesondere bei der Bereitstellung von angemessenen Informationen über Gesundheitsdienste, lokale Behörden und konsularischen Beistand, sowie bei der Einrichtung von Fernkommunikation und der Suche nach alternativen Reisearrangements. Wenn der Reisende vorsätzlich oder fahrlässig Schwierigkeiten verursacht hat, kann HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. ein angemessenes Entgelt für die Hilfeleistung verlangen, das die tatsächlichen Kosten nicht übersteigt. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. ist verpflichtet, die Kosten für die notwendige Unterkunft bis zu 3 Übernachtungen pro Reisenden zu übernehmen, wenn es aufgrund außergewöhnlicher Umstände, die nicht vermieden werden konnten, nicht möglich ist, dem Reisenden einen Pauschalreisevertrag zu vermitteln. Bei nicht ordnungsgemäßer Erbringung der Reiseleistungen hat der Reisende Anspruch auf Minderung des Reisepreises / Schadensersatz.

  1. Pflichten des Reisenden

Der Reisende ist verpflichtet, sich an die Verhaltensregeln in den Unterkünften, d.h. Transportmitteln und deren Verfahren zu halten, den reibungslosen Ablauf des Reiseprogramms nicht zu behindern und die Rechte der anderen Reisenden bei der Nutzung der Dienstleistungen von HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. nicht zu untergraben. Wenn ein Passagier, dessen Verhalten verursacht Schäden an den Leistungserbringer in der Unterkunft oder Transportmittel oder verhindert, dass die regelmäßige und reibungslose Durchführung der Reise-Programm wird diese Schäden unverzüglich zu beseitigen oder zu entschädigen, die geschädigte Partei verpflichtet, mit dem Anbieter dieser Dienstleistungen und HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. zusammenzuarbeiten. Wenn der Reisende den regulären und ungehinderten Reiseablauf gefährdet, hat HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. neben dem Recht auf Schadensersatz das Recht, die Reise zu stornieren, wobei davon ausgegangen wird, dass die Reise auf Wunsch des Reisenden unterbrochen wurde, wobei HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. nicht verpflichtet ist, die Kosten für die Rückreise zum Ausgangsort zu tragen. Handelt es sich bei dem Reisenden in dem im vorstehenden Absatz beschriebenen Fall um einen Minderjährigen oder ein Kind, so ist der Elternteil verpflichtet, die Rückgabe des Kindes zu akzeptieren oder auf eigene Kosten zu seinem Kind zu kommen. Der Reisende ist verpflichtet, HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. über jede Abweichung, die bei der Erbringung der im Reisevertrag vereinbarten Reiseleistung festgestellt wird, unverzüglich und unter Berücksichtigung der Umstände zu informieren. Falls eine der Reiseleistungen nicht in Übereinstimmung mit dem Reisevertrag im Rahmen des Pauschalarrangements erbracht wurde, ist HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. auf Verlangen des Reisenden verpflichtet, diese Unstimmigkeit zu beseitigen, es sei denn, dies ist nicht möglich oder die Beseitigung der Unstimmigkeit verursacht unverhältnismäßige Kosten unter Berücksichtigung der Unstimmigkeit und des Wertes der Reiseleistungen, auf die sich die Unstimmigkeiten auswirken.

  1. Reisebedingungen für damit verbundene Reisearrangements

Die allgemeinen Bedingungen für Pauschalreisen gelten nicht für Reisen im Rahmen eines verbundenen Reisearrangements, mit Ausnahme des Schutzes des Reisenden im Falle einer Insolvenz der Agentur. Ein verbundenes Reisearrangement umfasst mindestens zwei verschiedene Arten von Reiseleistungen, die für dieselbe Reise oder denselben Urlaub erworben werden und keine Pauschalreise darstellen (z. B. einzelne Hotelreservierungen, Flugtickets, Transfers und ähnliche Nebenleistungen). HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. handelt bei der Durchführung von Reisen im Namen und im Auftrag des Leistungsträgers bzw. als lizenzierter Verkaufsagent verschiedener Leistungsträger (Fluggesellschaften, Hotels, Transfers, Reisebüro-Reservierungsagenturen u.ä.) und jeder der Leistungsträger ist allein für die ordnungsgemäße Ausführung seiner Leistungen gemäß dem Vertrag verantwortlich. In den endgültigen Reiseunterlagen wird der Reisende über den Kontakt des Dienstleisters informiert.

  1. Reisen, die von anderen Veranstaltern/Reiseveranstaltern organisiert werden

Für jedes Programm gelten die für die jeweilige Reise angegebenen Bedingungen des zuständigen Veranstalters. Bei allen Programmen, bei denen HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. als Vermittler auftritt, ist HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. nicht für die Durchführung von Reise- oder Touristikarrangements verantwortlich, die der zuständige Veranstalter lediglich im Verkauf vermittelt. Alle Reisearrangements, bei denen HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. als Vermittler auftritt, sind speziell gekennzeichnet und auf dem Reisevertrag ersichtlich. In diesem Fall gelten die allgemeinen Bedingungen des oben genannten Reiseveranstalters. Mit der Unterzeichnung des Vertrages akzeptiert der Vertragspartner/Reisende das Programm und die Bedingungen der Reise in vollem Umfang.

  1. Zahlungsunfähigkeit oder Konkurs des Reiseveranstalters

In Übereinstimmung mit dem Gesetz über die Erbringung von touristischen Dienstleistungen, im Falle der Zahlungsunfähigkeit oder des Konkurses von HEDONIA EXPERIENCE d.o.o., sollten sich die Reisenden, die die Reise antreten, sowie die Personen, die die Reisevorschüsse bezahlt haben, an den Versicherer wenden, bei dem HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat. Die Informationen über den Versicherer sind auf jedem einzelnen Reisevertrag angegeben, ebenso wie die Anzahl der Versicherungspolicen und die Kontaktdaten des Versicherers. Polizeinummer xxxx-xxxxxxxxx unterzeichnet bei der Versicherungsgesellschaft __________ d.d.

  1. Haftpflichtversicherung

HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. hat mit dem Versicherer einen Haftpflichtversicherungsvertrag für Schäden abgeschlossen, die dem Reisenden durch Nichterfüllung, Teilerfüllung oder nicht ordnungsgemäße Erfüllung der reisebezogenen Pflichten entstehen. Die Informationen über den Versicherer sind auf jedem einzelnen Reisevertrag angegeben, ebenso wie die Anzahl der Versicherungspolicen und die Kontaktdaten des Versicherers. Polizeinummer xxxx-xxxxxxxx unterzeichnet bei der Versicherungsgesellschaft ____________ d.d.

  1. Schutz von personenbezogenen Daten

HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Fahrgäste zu respektieren und sammelt nur die für die Durchführung der Reise notwendigen Informationen über die Fahrgäste. Alle Passagierdaten werden streng aufbewahrt und sind nur den Mitarbeitern zugänglich, die dazu verpflichtet sind. Alle HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. und Geschäftspartner sind für die Einhaltung der Datenschutzgrundsätze verantwortlich.

Diese Daten können zusammen mit dem Privileg des Reisenden auch für die weitere gegenseitige Kommunikation und die Übermittlung von Marketingbotschaften der Agentur verwendet werden, und der Reisende kann sich jederzeit von den Marketingaktivitäten ausschließen. HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. verpflichtet sich, personenbezogene Daten in der Datenbank in Übereinstimmung mit dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten oder der allgemeinen Datenschutzrichtlinie (GDPR) aufzubewahren.

  1. „Fortuna“ / „Roulette“ Reisen

Ein Reisender, der einen Reiseveranstaltungsvertrag abgeschlossen hat, bei dem der Name der Unterkunft, in der der Reisende untergebracht ist, bekannt ist, kommt nur dann zum Zielort, wenn er alle Risiken einer solchen Reise akzeptiert. Solche Reisen enthalten ungewisse Tatsachen, auf die HEDONIA EXPERIENCE d.o.o. keinen Einfluss hat, und der Reisende hat für den günstigsten Preis eine solche Reise akzeptiert, und aus diesem Grund hat der Reisende kein Recht, dem Organisator zu widersprechen. Pushings garantieren nur die Kategorie der Einrichtung (gemäß der offiziellen Kategorie des Ziellandes) und die Art der gewählten Dienstleistung.

  1. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Diese Reisebedingungen sind ab dem 9. Januar 2020 gültig und schließen alle aktuellen Reisebedingungen und -anweisungen aus. EU-Richtlinie 2015/2302 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 25. November 2015 über Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen (verfügbar unter dem Link: http://eur-lex.europa.eu/legal-content/HR/TXT/ PDF /? Uri = CELEX: 32015L2302 & von = HR) sowie das Gesetz über Tourismusdienstleistungen (NN 130/2017), das seit dem 1. Juli 2018 in Kraft ist. (verfügbar unter https://narodne-novine.nn.hr/clanci/sluzbeni/2017_12_130_2982.html).

Der Reisende erklärt sich bereit, sich um die Beilegung etwaiger Streitigkeiten gemäß den Bestimmungen und Bedingungen zu bemühen. Sollte dies nicht möglich sein, so ist im Streitfall das Gericht in Zagreb zuständig und es gilt kroatisches Recht.

Nach dem Tourismusgesetz kann ein Fluggast einen Vorschlag zur Beilegung einer Streitigkeit bei einer Stelle aus der Liste der notifizierten Stellen für alternative Streitbeilegung gemäß dem Gesetz über alternative Streitbeilegung einreichen.

Zuständige Behörde, deren amtliche Aufsicht die Tätigkeit der Tourismusagenturen bei der Erbringung und Bereitstellung von touristischen Dienstleistungen unterliegt: Ministerium für Tourismus – Unabhängige Abteilung für Tourismusinspektion, Trg Republike Hrvatske 8/1, 10000 Zagreb.

HEDONIA EXPERIENCE d.o.o.

Morana Jurišić, Regisseurin

Višnjica 11, HR-10 000 Zagreb

E-Mail: info@tst-touristik.de

Tel: +385 98 9234 427